enhance - enabling heterogeneous hardware acceleration using novel programming and scheduling models

In dem ENHANCE Projekt haben sich Unternehmen aus der Industrie und Forschungsinstitute zusammengeschlossen, um eine besseren Integration und vereinfachten Nutzung heterogener Recheneinheiten in aktuellen und zukünftigen Computersystemen zu ermöglichen.

Heterogene Systeme beinhalten verschiedenste Rechenressourcen, wie z.B. Multi-Core Prozessoren, Graphics Processing Units (GPUs) und Field Programmable Gate Arrays (FPGAs). Das Nutzen dieser parallelen Systeme birgt große Herausforderungen bezüglich der Programmierbarkeit, der Performance-Abschätzung und des Schedulings, die im ENHANCE Projekt angegangen werden und in einem Framework zur Entwicklung und Nutzung von Applikationen auf heterogenen Systemen resultieren. Die entwickelten Verfahren sollen dabei insbesondere den Anwendungen der industriellen Partner zugutekommen.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Förderkennzeichen 01|H11004 gefördert. ENHANCE ist dabei eines von zwölf Projekten im „HPC-Software für skalierbare Parallelrechner” Förderprogramm, dessen Ziel die Förderung der High Performance Computing (HPC) Community in Deutschland ist.